Deshalb engagieren wir uns im Frauenwirtschaftsforum:

Tatjana Dujmic: als Gründerin und Leiterin des Netzwerks FrauenWirtschaftsForum Gewinnerregion bis Ende 2013 ist es für mich eine Ehrensache, die neue Leitung und das Netzwerk als Member zu unterstützen. In den vergangenen Jahren hatte ich viele spannende Begegnungen und konnte meinen Wissenshorizont deutlich erweitern. Ich hoffe auf weitere interessante Kontakte und Themen und freue mich schon auf die Vernetzung mit anderen Teilnehmerinnen.

Ute Villing

Dipl. Soz. Päd (BA), Supervisorin (DGSv), MSc Organisational Development

Warum ich mich für das FWF engagiere? Ganz einfach: Ich möchte als Organisatorin meinen Teil dazu beitragen, dass das FWF wachsen und gedeihen kann! Damit Frauen ganz bewusst Netzwerke für sich nutzen können, so wie ich die Plattform zur Vorstellung der Business School nutze. Interessante Kontakte zum Austausch zu knüpfen macht mir als sehr neugierigem und breit interessiertem Menschen Spaß.

Kerstin Ginzel, Kräuterwerkstatt Artemisia

Ich habe mich dem Frauenwirtschaftsforum gerne angeschlossen. Dass Frauen in der Wirtschaft sich gegenseitig stärken und unterstützen, statt als Konkurrenz zu sehen, entspricht mir sehr. Desweiteren sind in einer immer komplexeren Gesellschaft Vernetzung und Synergieeffekte von immer größerer Bedeutung.

Gerda Schneider

Inhaberin Bausteine

Ich bin überzeugt, dass dieses Netzwerk des FrauenWirtschaftForums ein Erfolgsmodell ist und wir viel voneinander lernen und profitieren können. Ich freue mich auf viele interessante Kontakte, Kooperations- und Geschäftspartnerinnen und vielfältigen Austausch von Wissen und Erfahrungen. Hier finden Sie mich: www.bausteine-seminare.de

Simone Puttins

Ich freue mich dieses Netzwerk gefunden zu haben und jetzt auch ein Teil davon zu sein. Mich mit anderen erfolgreichen Frauen austauschen zu können, sich gemeinsam zu unterstützen, weiterzuentwickeln und zu wachsen. Ich bin sehr gespannt und neugierig darauf wie wir uns gegenseitig inspirieren und freue mich viele tolle Frauen kennenzulernen. 

Birgit Hohnecker, Hohnecker Care Management
Klinische Neuropsychologin (GNP), Zertifizierter Coach (LQB), Klientenzentrierte Gesprächspsychotherapie (GwG)

 

Einen Austausch mit anderen zu pflegen, neue Impulse zu erhalten und auch mein Wissen mit anderen zu teilen, bereitet mir sehr viel Freude.  Im FWF sehe ich dafür eine geeignete Plattform, von der alle Beteiligten profitieren können.

Manuela Kohler (BBA)

Geschäftsführende Gesellschafterin KOHLER Medizintechnik

 

Unser Unternehmen ist zu mehr als 85% im Export tätig. Ich bringe gerne mein Wissen und meine Erfahrung im internationalen Geschäft in das Frauenwirtschaftsforum mit ein und freue mich auf ein reges Miteinander!

 

 

 

Christine Moser

Berufs-, Berufungs- und Karriereberaterin

 

Ich bin gerne in diesem Netzwerk, weil ich die unterschiedlichen Berufssparten, Branchen und Persönlichkeiten der Frauen schätze. Besonders spannend ist es, wenn man bzw. Frau sich gegenseitig austauscht, um voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu unterstützen. Ich netzwerke sehr gerne und suche immer gute Kooperationen.

Dr. med. Lotte Habermann-Horstmeier, MPH

Leiterin des Villingen Institute of Public Health (VIPH) der Steinbeis-Hochschule Berlin,

Ernährungsmedizinerin und Gesundheitswissenschaftlerin

Zu meinen Forschungsgebieten gehört auch das Thema ‚Frauen in Führungspositionen‘, und zwar einerseits unter dem Blickwinkel  ‚Karrierehindernisse‘, andererseits unter dem Aspekt ‚Gesundheit von Frauen in Führungspositionen‘.  Als Leiterin des Villingen Institute of Public Health habe ich mich nun dem FWF angeschlossen, um meine Erfahrungen auf diesen Gebieten dort einzubringen.

Darüber hinaus möchte ich natürlich auch von den Erfahrungen anderer Netzwerk-Frauen profitieren. Und nicht zuletzt ist es für mich und das Institut wichtig,  hierüber auch neue Geschäftskontakte zu knüpfen.

Dr. Anne Schaich

Freie Kunsthistorikerin

Kunst öffnet Türen ... in unbekannte Räume. Die Kombination von Kunst und Landschaft in unserer Region genieße ich privat wie beruflich, und ich möchte sie auch gerne anderen eröffnen.

Die Betonung des persönlichen Kontaktes beim FWF hat mich überzeugt, denn Kultur ist menschengemacht! Austausch mit Kulturinteressierten und Einblicke in andere Branchen finde ich besonders spannend.

nächste Veranstaltungen des FWF

Donnerstag, 15. November um 18.30 Uhr: Was sonst fast niemand zu sehen bekommt...  weitere Infos

Mittwoch, 28. November um 18.30 Uhr: Grundlegende Zusammenhänge über den elektrischen Strom verstehen...  weitere Infos

Donnerstag, 24. Januar: Besuch bei einer Bestatterin  weitere Infos

Termine FWF Stammtisch

2. Halbjahr 2018

27. September 18:30 Uhr
22. November 18:30 Uhr

in der Galerie im Altbau, Uhlandstraße 22 in 78554 Aldingen statt. 

Anmeldung unter: kontakt@annettereif.de 

 

 

weitere Infos

Aktuelles

Unser Besuch bei der Firma Mey

Hier gehts zu den Berichten

Kontakt

FrauenWirtschaftsForum

(Business School Alb-Schwarzwald)

 

Tel.:+49 7426 93 19 87 5

E-Mail: info@frauenwirtschaftsforum.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Frauenwirtschaftsforum